Arbeit an Traumathemen im Rahmen von Therapiefortbildung

Fühlen Sie sich blockiert? Hindert etwas Sie daran, Ihre Pläne zu verwirklichen und Ihr ganzes Potential zu entfalten?

Traumatische Erfahrungen können die Ursache sein.

Wünschen Sie sich mehr Klarheit und Freiraum? Dann melden Sie sich gerne bei mir.

Ich absolviere aktuell eine zusätzliche Fortbildung zu meinen bereits vorhandenen Kompetenzen in einer sehr hilfreichen Methode der Arbeit an Traumathemen – Somatic Experiencing nach Dr. Peter Levine am Osterberg Institut. Im dritten und damit letzten Ausbildungsjahr steht die Arbeit mit Klientinnen und Klienten unter Supervision ganz im Fokus des Geschehens. Um in meiner Arbeit noch flüssiger zu werden, möchte ich vermehrt mit Menschen arbeiten, die Traumata erlitten haben und sich Unterstützung bei deren Bewältigung wünschen.

Mein Stil zeichnet sich durch Achtsamkeit, Engagement, den Respekt persönlicher Grenzen und viel Herzenswärme aus. Ich verfüge bereits über eine umfangreiche abgeschlossene Therapieausbildung in prozessorientierter Psychologie und besitze die Therapieerlaubnis für Psychotherapeuten nach dem Heilpraktikergesetz. Diejenigen, die sich mir anvertrauen, können also sicher sein, dass ich weiß, was ich tue und auch, wo meine Grenzen sind.

Näheres zu mir finden Sie aktuell hier in meinem XING-Profil.

Die Palette möglicher Themen ist sehr umfangreich und reicht u.a. von demütigenden Erfahrungen in Gruppen oder Familien über kleinere Unfälle, Gewalt- und Mißbrauchserfahrungen bis hin zu transgenerationalem Trauma. In der Regel macht es Sinn, einander in der Arbeit an etwas „Kleinerem“ kennenzulernen und dann zu schauen, was sich vielleicht noch zeigen möchte.

Eine gute Beschreibung zur Methode findet sich hier:  www.somatic-experiencing.de 

Mit Einverständnis der Klienten (keine Bedingung) nehme ich einzelne Sequenzen in Absprache mit Video auf, um diese mit einer Supervisorin zu besprechen und Anregungen für meine Arbeit zu erhalten, was letztlich natürlich auch wieder meinen Klienten zu Gute kommt.

Obwohl diese Arbeit eigentlich ein Add-One zu meiner ja schon bestehenden Therapieerfahrung ist, biete ich diese Sitzungen aktuell zu einem individuellen Sondertarif nach Absprache an. Um herauszufinden, ob ich bei dem jeweiligen Anliegen helfen kann und ob wir miteinander vertrauensvoll im Gespräch sein können, biete ich kostenfrei ein persönliches Vorgespräch an. Ich freue mich über Interessentinnen und Interessenten.

Kontakt:

Sylvia Wätzold-Gennermann – Persönlichkeit führt – Mühlenberger Weg 49 – 22587 Hamburg

T.: 040. 64 83 2555 / 0151. 5920 2009 / kontakt@persoenlichkeitfuehrt.de

Cookie Einstellungen

Bitte wählen Sie eine Einstellung. Sie können weitere Informationen über die Konsequenzen Ihrer Auswahl hier finden: Hilfe.

Treffen Sie zum Fortfahren eine Auswahl

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren müssen Sie eine Cookie Auswahl treffen. Darunter finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und Ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies inklusive Tracking & Analyse Cookies.
  • First-Party-Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies mit Ausnahme der aus technischer Sicht notwendigen.

Sie können Ihre Cookie Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück